ich fang zwar mal in deutsch an, aber du kannst auch in englisch weiterschreiben:
gedanken, skizzen, thesen, zitate, unzensierte gedanken, bücher die queeres auf den boden bringen.

Nichts ist, wie es scheint ....

Queer kann das Verhalten sein,
Anders aber auch die Ausgangslage: Wie wurdest du geboren, welche Geschlechter bestimmen uns?

Das Ende des Sex: Biologisches Geschlecht ist gemacht.

ansonsten gibt es hier etliches zu meinen Hintergründen:
https://bimuc.wordpress.com Der bisexuelle Stammtisch in München
http://forum-muenchen.blog.de das bundesweite www.bine.net und http://www.fortbild.net
http://fortbild.blog.de/ für aktuelles und gedanken zu diversity, lebensformen, moden, ... gender-diversity

einiges um eine interessante schwule Biografie und eine erste Skizze zur Tabuisierung
und der Beginn meiner aktuellen Studien zu Ernest Bornemann
trans macht die Sache noch etwas komplexer:

http://kulturrisse.at/ausgaben/queere-de-konstruktionen/kulturpolitiken-1/alle-guten-dinge-sind-drei-vier-viele
http://antifee.de/antifee/
und hier kommt dein Beitrag: